Emscher-Auffangbecken - deusen.de

Siedlergemeinschaft Deusen e.V.
Direkt zum Seiteninhalt



Auffangbecken

Claudia Brückel hat auf meine Bitte bei der Emschergenossenschaft nachgefragt.
Die Auffangbecken sind zu tief ausgekoffert worden. Es soll nur Wasser  in die Becken zulaufen, wenn nach starkem Regen die Emscher ansteigt.
Das Wasser wird abgepumpt und dann wird der Boden der Becken mit Erde angehoben. Wegen dieser  umfangreichen Baumaßnahmen wurden die Becken aus Sicherheitsgründen eingezäunt.
 
Ich wurde von einigen Deusenern gefragt, ob die Emscher Genossenschaft den Weg um das Auffangbecken schließt.

 
Es wird an heißen Tagen an dem Becken gegrillt, gefeiert, sich gesonnt und der Bereich wird großflächig vermüllt.

 
Die Bodenbrüter werden in ihrer Ruhezone gestört und vertrieben.

 
Herr Ketteler von der Emscher Genossenschaft versicherte mir, dass der Rundweg trotzdem offenbleibt.

 
Der direkte Bereich um den See wird zum Schutz der Tiere eingezäunt.

 
Wegen noch nicht abgeschlossener Baumaßnahmen, z.B. muss noch eine Verbindung von der Emscher zum Auffangbecken geschaffen werden, wird der Weg aus Sicherheitsgründen bei Bedarf kurzfristig gesperrt.
Zurück zum Seiteninhalt